Das geheime Tagebuch der Laura Palmer

Das geheime Tagebuch der Laura Palmer

Fakten:
Buchtitel:
Twin Peaks: Das geheime Tagebuch der Laura Palmer
Originaltitel:
The secret diary of Laura Palmer
Autor:
Jennifer Lynch
Verlag:
vgs
Buchreihe:
/
Seitenanzahl:
235
ISBN:
3-8025-2207-9
Preis:
keine Angabe, da das Buch nur noch gebraucht erhältlich ist
Inhaltliches:
Erzählperspektive:
Tagebuchform
Lesbarkeit:
Meiner Meinung nach lässt sich das Buch meistens gut und einfach
lesen. Allerdings gibt es auch einige Stellen, wo es lange oder
komplizierte Sätze gibt, bei denen man ein wenig länger braucht.
Besonderheiten
des Buches:
Das
Buch ist in Tagebuchform geschrieben. Es erzählt die Vorgeschichte
zu der Serie „Twin Peaks“. Zwischendurch sind die Seiten
immer mal wieder leer, es steht nur darauf „Seite wurde
herausgerissen“.
Klappentext:
3.
August 1986
Liebes
Tagebuch,

Ich bin gefangen in einem Teil von mir, den ich hasse. Ein harter,
männlicher Teil von mir, der aufgetaucht ist, um zu kämpfen,
nachdem Erinnerungsfetzen und Narben in mir hochkommen mit einer
Plötzlichkeit, die ernüchternd und erschreckend zugleich ist – und
ich kämpfe, um die Laura zu retten, die ich so gerne wieder
sein möchte. Von der jeder glaubt, dass es sie noch gibt. Ich im
schulterfreien Kleid, das Haar im Wind und ein Lächeln in meine
Wangen gemeißelt von der schneidenden Angst, dass mich an diesem
Abend jeden Augenblick ein Mann besuchen könnte, der versucht, mich
zu töten.
L
Charaktere:
Laura
ist die Hauptfigur des Buches, ihr gehört dieses Tagebuch. Sie ist
erst 12, als sie das Tagebuch bekommt und ein noch unschuldiges
Mädchen. Allerdings entwickelt sie sich schnell in ein alles andere
als unschuldiges Mädchen. Drogen, Sex, Gewalt und Geheimnisse
bestimmen schon bald ihren Alltag. Außerdem der mysteriöse BOB. Wer
BOB ist, wird im Buch nicht klar, aber er verfolgt Laura und macht
ihr das Leben zur Hölle.
Inhalt:
In
dem Buch geht es um Laura Palmer und ihr geheimes Leben. An ihrem 12.
Geburtstag bekommt sie das Tagebuch geschenkt und vertraut ihm fortan
ihre geheimsten Gedanken auf. Sie erzählt von ihren Freunden, ihrer
Familie und ihren Tieren, so bekommt man einen sehr guten Einblick in
die Welt von Laura Palmer. Doch dann taucht plötzlich BOB in ihrem
Leben auf und nichts wird mehr, wie es vorher war. Man verfolgt mit,
wie das unschuldige Mädchen von nebenan zu einer drogenabhängigen
Frau wird, die mit nahezu jedem in der Stadt Sex hat und keine
Kontrolle mehr über ihr Leben hat. Verzweifelt versucht sie, aus
diesem Strudel wieder herauszukommen, doch wer die Serie „Twin
Peaks“ kennt, weiß, wie es endet.
Ich
war oftmals sehr schockiert darüber, wie Laura so ein Leben führen
konnte, ohne dass ihre Eltern oder ihre Freunde etwas davon
mitbekamen.
Cover:
Das
Cover zeigt Laura Palmer, wie sie tot in eine Plastikplane im Fluss
treibt. Es lässt bereits erahnen, welchen Lauf das Buch nehmen wird.
Als Spoiler empfinde ich es nicht, denn zu 99% kennt man bereits die
Fernsehserie und weiß, dass sie direkt in der ersten Folge tot
aufgefunden wird.
Empfehlenswert
[ja/nein]: ja

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.