Lockruf des Verlangens

Lockruf des Verlangens

Fakten:
Buchtitel:
Lockruf des Verlangens
Originaltitel:
Kiss of Snow
Autor:
Nalini Singh
Verlag:
LYX
Buchreihe:
Band 10 der Psy Changeling Reihe
Seitenanzahl:
528
ISBN:
Preis:
9,99€
Inhaltliches:
Erzählperspektive:
Dritte Person, in der Sicht von Hawke oder Sienna
Lesbarkeit:
Der Schreibstil ist leicht zu lesen
Besonderheiten
des Buches:
In diesem Band geht es nicht nur um Hawke und Sienna,
die Autorin hat auch Walker und Lara mit eingebaut, sodass man
erfährt, wie die beiden zusammen finden. Das finde ich persönlich
sehr schön, weil man da auch ein wenig von den anderen mitbekommen
und es sich nicht zu 100% um das eigentliche Paar dreht.
Klappentext:
Seit
die Mediale Sienna Lauren sich dem Rudel der SnowDancer-Wölfe
anschloss, hat sie nur eine Schwäche: Hawke. Der gefährliche
Alphawolf verlor vor Jahren die Frau, die seine Gefährtin hätte
sein sollen. Und die hübsche Sienna weckt eine ungeahnte
Leidenschaft in ihm. Doch das Rudel wird von einem gefährlichen
Feind bedroht, und Sienna ist die Einzige, die schlimmeres Unheil
verhindern kann. 
 
Charaktere:
In
diesem Buch geht es um Hawke und Sienna. Sienna ist eine junge
Mediale, die langsam erwachsen wird. Da sie keinn richtiges Leben bei
den Medialen hatte, holt sie alles nach, was sie verpasst hat. Sie
liebt es auf Partys zu gehen, sich mit ihren Freunden zu treffen und
vor allem bringt sie gern Hawke auf die Palme. In diesem Buch kann
man genau verfolgen, wie Sienna zur Frau wird. Sie lernt,
verantwortungsvoller zu werden und dass man auch Spaß am spielen
haben kann, ohne sich wie ein kleines Kind zu verhalten.
Hawke
hingegen lernt, dass man nicht immer der Erwachsene sein muss. Sienna
weckt in ihm längst vergessene Gefühle und er findet seinen Spaß
am Leben wieder. Schon früh musste er erwachsen werden und das
Wolfsrudel anführen. Zeit zum spielen blieb da keine. Auch die Liebe
hat er tief in seinem Herzen begraben, nachdem seine Gefährtin
starb. Durch Sienna lernt er wieder, sich mehr zu öffnen und der
Liebe gegenüber nicht zu verschließen.
Inhalt:
Sienna ist seit kurzem erwachsen und ihr Geruch lockt immer mehr den Wolf von Hawke hervor. Dieser hingegen versucht alles, um dem Objekt seiner Begierde aus dem Weg zu gehen, denn er kann ihr niemals geben, wonach sie sich verzehrt. 
Dieser
Band ist definitiv mein Liebling in dieser Reihe. Schon in Band 1
lernte man Hawke und Sienna kennen, aber da war Sienna noch sehr
zurückhaltend und kindlich, Hawke ein ziemlicher Eisklotz. In Band
10 aber hat sich inzwischen sehr viel getan. Die Medialen haben sich
in das Rudel integriert, jeder hat seinen Rang und eine Aufgabe. Doch leider ist da noch der Rat der
Medialen, von dem einige versuchen, die Wölfe auszulöschen. Das
Rudel muss sich dieser Gefahr stellen, doch Sienna selbst entwickelt
sich zu einer tickenden Zeitbombe. Hawke muss sich entscheiden, ob er
sein Rudel oder die Liebe wählt.
Neben
Hawke und Sienna erfährt man auch ein wenig über Walker und Lara.
Der Mediale und die Heilerin bändeln einander an und Walker wird das
erste Mal direkt mit diesen intensiven Gefühlen konfrontiert. Das
ist nicht einfach für die beiden und so ist es umso interessanter,
die beiden dabei zu begleiten, wie sie langsam aber sicher zueinander
finden.
Cover:
Das
Cover passt farblich und inhaltlich sehr gut zu den vorigen Bänden.
Man sieht den Oberkörper eines Mannes, bedeckt mit hellem Fell,
welches für den Wolf steht, der in diesem Band die Hauptrolle
spielt. Dahinter sieht man eine Landschaft, die sicherlich das Gebiet
der Snow Dancer Wölfe darstellen soll, womit es meiner Meinung nach
sehr gut zu diesem Buch passt.
Empfehlenswert
[ja/nein]: ja

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.