Die Rache des Pan

Die Rache des Pan

Fakten:
Buchtitel: Die Rache des Pan
Originaltitel: Die Rache des Pan
Autor: Anna Katmore
Verlag:
CreateSpace Independent Publishing Platform
Buchreihe: Eine zauberhafte Reise, Band 2
Seitenanzahl: 372 Seiten
ISBN: 978-511953269
Preis: /€
Taschenbuch, 4,99€ Kindle Edition
Inhaltliches:
Erzählperspektive: ich-Erzähler
Lesbarkeit: flüssig
Besonderheiten
des Buches:
Hier wird abwechselnd aus Angels Sicht
und aus der der Piraten erzählt.
Klappentext:
Was passiert, wenn du plötzlich keinen fröhlichen Gedanken
mehr hast? Nachdem Angelina Nimmerland für immer verlassen hat, setzt James
Hook alles daran, ihr zu folgen und sie in dieser seltsamen Welt namens London
wiederzufinden. Dabei trifft er eine folgenschwere Entscheidung… Die
Konsequenzen verändern das Leben seines einstigen Erzfeindes Peter Pan auf
tragische Weise. Er schwört blutige Rache – und was könnte er Hook Schlimmeres
antun, als dessen Liebe zu stehlen? Durch den Sternenregen hindurch, eine
Schleife um den Mond und am Clock Tower hart nach links… Als James Hook endlich
in London eintrifft und nach seiner großen Liebe sucht, muss er erst einmal an
einem Jungen vorbei, der am Ende doch noch erwachsen wurde. Begleitet James
Hook auf sein größtes Abenteuer und lasst euch verzaubern von der wunderschönen
Fortsetzung zu Herzklopfen in Nimmerland.
Charaktere:
In
diesem Buch treten dieselben Charaktere auf, wie sie bereits beim ersten Band
aufgetreten sind. Angel steht wieder im Vordergrund, ebenso wie ihre große
Liebe James Hook. Auch Peter Pan, der Widersacher James mischt ordentlich mit.
Auch die Charaktereigenschaften haben sich kaum verändert, doch eines merkt man
direkt: die Figuren sind älter und reifer geworden, am deutlichsten bemerkt man
dies bei der Figur des Peters. Peter bekommt in diesem Buch auch eine größere
Rolle als noch im ersten Roman, auch wenn er hier abermals als gehässig und
bösartig dargestellt wird.
Inhalt:
Dieses
Buch setzt direkt dort an, wo der erste Teil endet. James versucht verzweifelt
einen Weg zu Angel zu finden und schafft es hierbei sogar den Fluch, der über
ihn liegt, zu brechen. Somit kann er aus Nimmerland entkommen, wobei er Peters
Groll auf sich zieht, der sogleich auf Rache schwört. James kommt schließlich
in London an und sucht nach Angel, die jedoch sämtliche Erinnerungen an ihre
Erlebnisse in Nimmerland vergessen hat, ihr bleibt lediglich die Herzkette, die
James ihr geschenkt hat.
Der
zweite Teil war ebenfalls sehr überzeugend und fesselnd und steht dem Vorgänger
in nichts nach. Auch dieses Werk konnte ich kaum aus den Händen legen und habe
es mit Freuden verschlungen. Interessant fand ich besonders die Kapitel, die
aus Peters Sicht geschrieben wurden. Peter fand ich von allen Charakteren her
am interessantesten und ich empfand es als angenehm in seine Sichtweise
einzutauchen. Der Folgeroman hat mich genauso überzeugt wie bereits der erste
Roman, weshalb ich diese Geschichte nur wärmstens weiterempfehlen kann. 
Cover:
Leider
gefiel mir auch das Cover des zweiten Teils nicht sonderlich gut auch wenn es
mir durchaus besser gefällt, als jenes des ersten Teils. Dieses hier empfinde
ich ebenfalls als zu voll, da sich zu viele Elemente auf dem Cover befinden.
Die Schrift im oberen Teil des Covers empfinde ich als störend, ebenso wie den
Jungen und das Herz. Ohne diese Elemente würde mir das Cover viel besser
gefallen.
Das
Liebespaar in der linken oberen Seite ist gut gewählt, ebenso wie der Titel und
die Schrift. Auch das Schiff passt gut dazu. Ein Coverkauf wäre es leider nicht
geworden, doch die Geschichte hinter dem Cover ist durchaus lesenswert.
Empfehlenswert:
Ja, dieses Buch ist sehr zu empfehlen. 

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.