Märchenhafte Frage

Märchenhafte Frage

Heute wurde den Autorinnen eine märchenhafte Frage gestellt, die sie alle beantworten mussten.

Welches Märchen magst du absolut gar nicht? Begründe!

Jana
Ich
mag eigentlich fast alle. Am wenigsten, aber Märchen wie Strohhalm,
Kohle und Bohne, der gescheite Hans oder die schöne Katrinelje und Pif
Paf Poltrie, also Märchen in denen Dummheit und Unglück zelebriert wird
und die irgendwie Nonsense sind.

Sylvia
Ich
denke grade angestrengt nach. aber mir fällt beim besten Willen kein
Märchen ein, das ich wirklich so gar nicht mag. Als Kind habe ich mich
vor ‚Gevatter Tod‘ gefürchtet. Es war mir unheimlich. Kurze Märchen find
ich blöd … die sind so schnell zuende ;). Aber sonst … hm. Nein, ich weiß kein konkretes Märchen, das ich nicht mag.

Katherina
Ich konnte nie viel mit Märchen wie „der süße Brei“ anfangen. Und Märchen hatten lang und komplex zu sein   

Sabrina
Ich
kann dir gar kein konkretes sagen. Ich bin ehrlich gesagt nicht der
ganz große Märchenfan und mag eher ausgewählte Märchen. Es ist aber
nicht so, dass ich die anderen dann absolut blöd finde, nur für mich
persönlich kann ich damit wenig anfangen. Was mir allgemein weniger
liegt, sind Märchen mit großem Liebesanteil oder
Prinzessinengeschichten… darf man sowas überhaupt sagen? 

Anna
Ich
bin immer argwöhnisch gegen Märchen, die mir unbedingt eine Moral
einbleuen wollen, statt die Menschen Menschen sein zu lassen.

Julia
Mir geht es ähnlich wie Sabrina, was man vielleicht bei dem Zitateraten gemerkt hat. 😀
Aber ich mag Schneewittchen nicht so wirklich, das wird hauptsächlich
an dem Disneyfilm liegen, denn der sagt mir so überhaupt nicht zu.

Susanne
Ich kenne fast nur Grimms Märchen und da ist eigentlich keines dabei, das ich gar nicht mag.   

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.