Buchvorstellung – Kein Schnee im Hexenhaus

Buchvorstellung – Kein Schnee im Hexenhaus

Buchtitel: Kein
Schnee im Hexenhaus
Originaltitel: Kein Schnee
im Hexenhaus
Autor: Susanne
Eisele
Verlag: /
Buchreihe: Märchenspinnerei
Band 4
Seitenanzahl: 104 Seiten
ISBN: /
Preis: 2,99€ Kindle,
7,48€ Taschenbuch
Klappentext:
Ein
Bruder und seine Schwester.
Ein Haus im Wald.
Eine schrullige Alte.

Hansjörg und Margarete verlaufen sich im Wald. Dort werden sie von der Polizei
aufgegriffen und von den Eltern wegen ihres wiederholten Drogenkonsums in ein
Erziehungsheim geschickt. Man bringt sie zu einem kleinen Häuschen, weit, weit
weg von der Stadt. Sie denken sich dabei nichts Böses. Eigentlich nur an eine
baldige Flucht.
Doch dies stellt sich als unmöglich heraus. Denn das Haus hält nicht nur eine
waschechte Hexe, seltsame Wesen und giftige Pflanzen für sie bereit. Für
Hansjörg und Margarete wird dieser Trip die entscheidende Lektion ihres Lebens.

Hänsel und Gretel einmal anders: In „Kein Schnee im Hexenhaus“ spinnt
die Autorin Susanne Eisele das bekannte Märchen der Brüder Grimm ganz neu und
setzt sich dabei mit Sucht und Realitätsverlust auseinander.

⇛Neugierig auf mehr? Hier gehts zur Rezension: „klick mich“

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.